Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Die Unterversorgung im Gesundheits- und Pflegebereich nimmt zu!

In Sandebeck haben wir uns deshalb zusammengetan, um uns im Bereich der digitalen, computergestützten Gesundheits- und Pflegeversorgung weiterzubilden. Zwei „Pflegelotsen“ nehmen dafür an einer Schulung teil.

"Dorf.Gesundheit.Digital" in Sandebeck - Pflegelotsin Gudrun Fleischmann zeigt der Seniorin Monika Otto eine Anwendung auf dem Tablet

In unserer „Gesundheitsstube“ im Haus der Begegnung zeigen wir digitale Möglichkeiten auf und probieren digitale Geräte aus, üben den Umgang mit Anwendungen z. B. für die Onlinesprechstunde, das digitale Rezept, digitale Pflegehilfsmittel etc. Wir nehmen uns Zeit für Beratung und Unterstützung im Umgang mit Handy, Tablett und Computer im Gesundheitsbereich.

Außerdem werden in unregelmäßigen Abständen Vorträge zu Themen wie E-Rezept, Zuzahlungen und Zahlungsbefreiungen  in der Gesundheitsstube angeboten. Termine werden auf dieser Website im Kalender und unter Aktuelles sowie in der Presse und im DorfFunk bekannt gegeben.

Dorf.Gesundheit.Digital LogoAm Ende des Projektzeitrums (01.09.2021 – 31.03.2024) werden Praxiserfahrungen und Ergebnisse wissenschaftlich geprüft und in Handlungsleitfäden festgehalten. Diese haben das Potential für einen Transfer in andere ländliche Regionen in Deutschland.

Für dieses Projekt arbeiten wir zusammen mit dem VHS-Zweckverband Egge-Weser GmbH und der katholischen Hospitalvereinigung Egge-Weser gGmbH. Träger ist der Kreis Höxter mit den Projektleiterinnen Heidrun Wuttke und Katja Peine.

Flyer Dorf.Gesundheit.Digital Sandebeck

Foto der Projektgruppe "Dorf.Gesundheit.Digital" in Sandebeck v.l.n.r. Gudrun Fleischmann, Maria Otto, Ursula Römer-Stratmann, Judith Bielicki, Siegfried Bielicki, Gabriele Otto
Projektgruppe „Dorf.Gesundheit.Digital“ in Sandebeck v.l.n.r. Gudrun Fleischmann, Maria Otto, Ursula Römer-Stratmann, Judith Bielicki, Siegfried Bielicki, Gabriele Otto

Kommende Veranstaltungen

Die Projektgruppe „Dorf.Gesundheit.Digital“ der Dorfwerkstatt und der Sportverein Sandebeck laden ein zum Vortrag

Vitalität durch Bewegung

Mobilität als Schlüssel zu mehr Lebensqualität

25. März 2024 um 18:00 Uhr im Vincenzhaus

Wer kennt es nicht: Rücken- und Schulterbeschwerden durch langes Sitzen, nicht zuletzt dank der vielen Stunden, die viele von uns vor den Computer- und Handybildschirmen verbringen…

Wenn ihr  eurem Alltag durch neue Mobilität und Vitalität mehr Lebensqualität geben möchtet, dann ist der Vortrag von Ralf Jürgens genau das richtige für euch. Der examinierte Krankenpfleger und Lehrer für Pflegeberufe kennt sich aus und weiß: Bewegung macht beweglich – und Beweglichkeit bringt vieles in Bewegung!

Die Veranstaltung bietet interessante Informationen, neue Sichtweisen und vor allem jede Menge praktischer Tipps
für den Alltag
.

„Wer sich keine Zeit für seine Gesundheit nimmt, wird in Zukunft viel Zeit für seine Krankheiten haben.“ – also kommt vorbei! Eine Anmeldung vorab ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf euch!

Adresse: Vincenzhaus Sandebeck, Dionysiusstraße 3b, 32839 Steinheim

 

Zurück zum Anfang