Auch in Sandebeck gibt es Leerstand – Häuser, deren ursprüngliche Eigentümer verstorben sind. In der Folge leidet die Bausubstanz, Gärten verwildern, im Winter werden Gehwege nicht geräumt. Doch auch das „Leben“ fehlt. Wir besprechen die Situation leerer und leerfallender Objekte, tauschen uns mit Eigentümern und Erben aus und entwickeln gemeinsam neue Nutzungsideen. Themen rund um die Gestaltung und dauerhafte Erhaltung des Bahnanschlusses gehört ebenfalls zu unseren Themenfeldern.

Wir treffen und projektbezogen in unregelmäßigen Abständen zum Austausch und zur Planung.

Anprechpartner: Werner Reimann T.: 05238 – 336

Aktions- und Projektübersicht aus den vergangenen Jahren wird in einem separaten Dokument erstellt und ergänzt!

Zurück zum Anfang